Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zur Ahnenliste „Janecke“ gehörend:

Notizen zum Leben der Familie des Arbeiters

Friedrich Zelm

* Lotsche (bei Seethen, südl. v. Bismark, Altmark) im Jahre 1834

und seiner Ehefrau

Dorothee Elisabeth, geb. Reisener

* in Biesenthal bei Späningen (Altmark).


Ein Beitrag zur Familienforschung und Heimatgeschichte


Kontaktpartner für Fragen, Meinungen oder Ergänzungen: Chris Janecke,


E-Mail: christoph@janecke.name Bearbeitungsstand: Dezember 2019



Generation: Ahn:

Generation: Ahnin:

Die Großeltern

Generation: Ahn:

Generation: Ahnin:

Zelm

Molle


Name

Reisener

Röhl

Johann Friedrich, Dienstknecht

Dorothee Elisabeth


Vornamen

Johann Friedrich


Anne Dorothee

In Bismark, am

22. Oktober 1809

event. In Lotsche,

im Jahre 1808


Geboren



Dienstknecht,

Handarbeiter

Hausfrau


Stand / Beruf

Hirt in Biesenthal

Hausfrau, Mutter

Lotsche (Altmark) am 01. Januar 1834

Heirat


Osterburg, am

25. Sept.1868

?


Gestorben

?

: vor Februar 1864

Dessen Mutter:

Anna Dorothee Elisabeth Zelm

Martin Molle, Schuster i. Lotsche oo

Cath. Marg. Ihlefeld

Deren Eltern, also die Urgroßeltern









Das Ehepaar = Die Eltern = Die Probanden

Friedrich Zelm oo Dorothee Elisabeth Reisener





Vater:

Generation: / Ahn:


Mutter:

Generation: / Ahnin:




Name:



Zelm

Reisener

Vornamen:



Friedrich


Dorothee Elisabeth

Die Eltern dieser

Probanden: (Großeltern)

Vater: Johann Friedrich Zelm

um 1864: Arbeitsmann in Osterburg


Vater: Der Hirt in Biesenthal:

Johann Friedrich Reisener

Mutter: Dorothee Elisabeth, geb. Molle


Mutter: Anne Dorothee, geb. Röhl

: vor Februar 1864

Geboren:


Lotsche, am 01. April 1834

Biesenthal am 16. Septemb. 1838

Taufe:



Lotsche, am 26. April 1834, Prediger Schreck. Die Paten waren:

1. Junggesell Christoph Kolaß, Trüstedt, 2. Jungfrau Elisabeth Schulze, Staats,

3. Schlächtergesell Giesau, Bismark,

4. Jungfrau Elisabeth Stedtlath, Lotsche



Beruf / Stand oder Gewerbe:


Arbeitsmann in Osterburg.


Hausfrau und Mutter

Wohnanschriften vor der Ehe:


Osterburg (Altmark)

Biesenthal (Altmark)

Trauung:

(ev.-lutherisch)


In Osterburg nur der Eintrag des Aufgebotes in das Kirchenbuch 1864, Nr. 9. Weitere Aufgebote gab es in Wollenrade und natürlich auch in Biesenthal. Niemand hatte gegen die beabsichtigte Verbindung etwas einzuwenden. So

fand die Trauung in Biesenthal, am Wohnort der Braut statt, und zwar am

07. Februar 1864 durch Prediger Ohlmann. KB Biesenthal 1864, S.1, Nr.1


Wohnanschriften, gemeinsame:


Osterburg



Tod / Gestorben:

Bestattet:












Sinngemäße Abschrift des Eintrags der

Trauung / Copulation / Eheschließung „B“ des Paares

Friedrich Zelm oo Dorothee Elisabeth Reisener

aus dem Kirchenbuch des Ortes Biesenthal in der Altmark


Ort / Jahr /Seite / lfd. Nummer

Aufgebotsverhandlung in Osterburg, im KB 1864, Nr. 9.

Trauung in Biesenthal, 1864, Seite 1, lfd. Nr. 1

Familienname und Vornamen des Bräutigams

Zelm, Friedrich

Stand / Beruf / Gewerbe des

Bräutigams: Arbeitsmann in Osterburg

Konfession des Bräutigams

evangelisch

Alter und Geburtstag des Bräutigams (belegt oder errechnet)

30 Jahre alt. Geboren in Lotsche, am 1. April 1834, belegt

Wohnort des Bräutigams

Osterburg (Altmark)

Ob er schon verehelicht gewesen und wie die Ehe getrennt ist.

Nein. Beim Aufgebot in Osterburg: ledig,

vor der Trauung in Biesenthal: Junggesell.

Familien- und Vornamen seiner Eltern sowie deren Stand und ob sie noch am Leben sind.

Vater: Johann Friedrich Zelm, Arbeitsmann in Osterburg

Mutter: Dorothee Elisabeth, geb. Molle

Die Eltern sind noch am Leben.

Die schriftliche und mündliche Einwilligung der Eltern zur Heirat besteht.

Familienname und Vornamen der Braut

Reisener, Dorothee Elisabeth

Stand / Beruf / Gewerbe der Braut

-, Haustochter

Konfession der Braut

evangelisch

Alter und Geburtstag der Braut sind belegt!

25 Jahre alt. Geboren in Biesenthal am 16. September 1838.

Wohnort der Braut

Biesenthal

Ob sie schon verehelicht gewesen und wie die Ehe getrennt ist.

Nein. Sie ist Jungfrau und wohnt in Biesenthal.

Familien- und Vornamen ihrer Eltern sowie deren Stand und ob sie noch am Leben sind.

Vater: Johann Friedrich Reisener, Hirt in Biesenthal.

Mutter: Anne Dorothee, geborene Röhl, dieselbe verstorben – vor Februar 1864.


Die Zustimmung des Vaters zur Heirat besteht.

Ort und Tag der Trauung

Biesenthal, am 07. Februar 1864. Reg.-Nr.: B 1864, S.1,

Nr. 1. Aufgebote gab es vorher in Wollenrade, Osterburg und Biesenthal.

Trau-Spruch

Nicht überliefert.

Prediger / Pastor / Pfarrer

Ohlmann vollzog die Trauung

Notizen im Kirchenbuch

-

Anmerkungen des Abschreibenden

-





Die Kinder der Eltern:

Friedrich Zelm oo Dorothee Elisabeth Reisener


Nr.

Familienname:

Zelm

Lebensdaten der Kinder


Vorerst ist uns nur ein Kind bekannt, das diesen Eltern zugeordnet werden könnte* – es ist ein Sohn, der aber bald nach der Geburt starb:


Anmerkung* „... könnte“ bedeutet: Im Kirchenbuch ist als Vater nur erwähnt: Der Arbeitsmann Zelm, ohne das Nennen des Vornamens. Der Name der Mutter ist ebenfalls nicht erwähnt.

m Register der Geborenen ist er nicht zu finden, weil der Eintrag erst mit der Taufe vorgenommen worden wäre.

x

Ein Sohn,

amtlich“ als namenlos geltend, weil noch ungetauft.





Geboren in Osterburg am 01. Juli 1874.

Gestorben in Osterburg am 22. Juli 1874, früh, ¾ nach 8 Uhr, wegen Abzehrung. Alter: 22 Tage. Anzeige durch die Hebamme, Frau Burg.

Beerdigung in Osterburg am 25. Juli. Prediger Dr. Wolf.

Quelle: KB Osterburg, C, 1874, Nr. 49.