Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zur Ahnenliste „Janecke“ gehörend:

Tabellarische Notizen zum Leben des Arbeiters

Johann Wilhelm Zelm aus Kloster Neuendorf

und seiner Ehefrau

Charlotte Wilhelmine, geb. Maaß aus Erxleben

Lebenszeit des Paares: ca. 1828 bis etwa 1900

Leben in der Altmark, Provinz Sachsen


Ein Beitrag zur Familienforschung


Kontaktpartner für Fragen, Meinungen oder Ergänzungen: Chris Janecke,


E-Mail: christoph@janecke.name Bearbeitungsstand: Dezember 2019


Generation: Ahn:

Generation: Ahnin:

Die Großeltern

Generation: Ahn:

Generation: Ahnin:

Zelm

Molle


Name

Maaß

Reinecke

Johann Friedrich, Dienstknecht

Dorothee Elisabeth


Vornamen

Johann Christoph


Catharina Marie,

Hausfrau

In Bismark, am

22. Oktober 1809

event. In Lotsche,

im Jahre 1808


Geboren



Dienstknecht,

Handarbeiter

Hausfrau


Stand / Beruf

Ackermann

Hausfrau

Lotsche (Altmark) am 01. Januar 1834

Heirat


Osterburg, am

25. Sept.1868

?


Gestorben

?

?

Vater unbekannt.

Dessen Mutter:

Anna Dorothee Elisabeth Zelm

Martin Molle, Schuster i. Lotsche oo

Cath. Marg Ihlefeld

Deren Eltern, also die Urgroßeltern





Das Ehepaar = Die Probanden = Die Eltern


Johann Wilhelm Zelm oo Charlotte Wilhelmine Maaß





Vater:

Generation: / Ahn:


Mutter:

Generation: / Ahnin:

Name:


Zelm

Maaß

Vornamen:


Johann Wilhelm

Charlotte Wilhelmine


Deren

Eltern =

(Groß-

eltern)


Väter:


Friedrich Zelm

Er ist um 1865: Arbeitsmann in Osterburg.

Johann Christoph Maaß,

Ackermann zu Moeckern bei O'burg.


Der Vater ist vor 1865 verstorben.

Mütter:

Dorothee Elisabeth, geb. Molle.

Beide Eltern sind 1865 am Leben.


Catharina Marie, geb. Reinecke

Geboren:


Kloster Neuendorf (Altmark), am

03. April 1836, abends um 11 Uhr


Erxleben bei Osterburg (Altmark), 08. August 1828

Taufe:



Kloster Neuendorf, am 24. April 1836, Prediger Heinzelmann. Die Paten:

1. Sophie Mebach

2. Jungfrau Dorothea Schulze

3. Junggesell Joachim Ahrend,

alle in Kloster Neuendorf wohnend.



Beruf / Stand oder Gewerbe:


Dienstknecht (1865) in Erxleben


Wohnanschriften vor der Ehe:


Wahrscheinlich in Erxleben oder in der näheren Umgebung.

Erxleben, bei Osterburg.


Trauung:

(ev.-lutherisch)


Die gerichtliche Erlaubnis zur Verheiratung liegt vor. Die Trennung der früheren Ehe der Braut erfolgte durch den Tod des ersten Ehemanns. Ihr früherer Ehemann, der vormalige Königliche Chaussee-Aufseher Johann Christoph Piep ist am 25. April 1864 gestorben.

Aufgebote am 4. Adventssonntag, am 2. Weihnachtsfeiertag 1864 und am Neujahrstage 1865. Trauung in Erxleben bei Osterburg in der Altmark

am 03. Januar 1865.

Der Bräutigam ist 28 Jahre alt; die Braut ist 36 Jahre jung.

Quelle: KB Erxleben, 1865, Doppelseite 10 / 11, Nr. 1


Wohnanschriften, gemeinsame:

Erxleben




Tod / Gestorben:

Bestattet:










Sinngemäße Abschrift des Eintrags der

Trauung / Copulation / Eheschließung „B“ des Paares

Johann Wilhelm Zelm oo Charlotte Wilhelmine Maaß

aus dem Kirchenbuch des Ortes Erxleben in der Altmark


Ort / Jahr /Seite / lfd. Nummer

KB Erxleben, 1865, Doppel-Seite 10 / 11, Nr. 1

Familienname und Vornamen des Bräutigams

Zelm, Johann Wilhelm

Stand / Beruf / Gewerbe des Bräutigams

Dienstknecht zu Erxleben

Konfession des Bräutigams

evangelisch

Alter und Geburtstag des Bräutigams (belegt)

28 Jahre alt.

Geboren in Kloster Neuendorf am 03. April 1836.

Wohnort des Bräutigams

(Erxleben) oder in der näheren Umgebung

Ob er schon verehelicht gewesen und wie die Ehe getrennt ist.

Nein

Familien- und Vornamen seiner Eltern sowie deren Stand und ob sie noch am Leben sind.



Vater: Friedrich Zelm, Arbeitsmann in Osterburg

Mutter: Dorothee Elisabeth, geb. Moll_.


Beide Eltern sind am Leben. Die mündliche Einwilligung des Vaters zur Heirat besteht.




Familienname und Vornamen der Braut

geb. Maaß, Charlotte Wilhelmine, verwitwete Piep.

Stand / Beruf / Gewerbe der Braut


Witwe

Konfession der Braut

evangelisch

Alter und Geburtstag der Braut (berechnet)

36 Jahre jung. Geboren in Erxleben, am 08. August 1828.

Wohnort der Braut

Erxleben

Ob sie schon verehelicht gewesen und wie die Ehe getrennt ist.

Die gerichtliche Erlaubnis zur Wieder-Verheiratung liegt vor. Ihr vorheriger Ehegatte, ehemaliger Chaussee-Aufseher und Gastwirt Johann Christoph Piep ist am 25. April 1864 gestorben.


Familien- und Vornamen ihrer Eltern sowie deren Stand und ob sie noch am Leben sind.

Vater: Johann Christoph Maaß, geb. zu Moeckern und

Ackermann und Gastwirt zu Moeckern bei Osterburg.

Der Vater ist (am 20. July 1855) verstorben.

Mutter: Catharina Marie geb. Reinecke


Aufgebote

Aufgebote am 4. Adventssonntag, am 2. Weihnachtstage 1864 und am Neujahrstage 1865.


Ort und Tag der Trauung

Erxleben, am 03. Januar 1865


Prediger / Pastor / Pfarrer


Die Trauung vollzog Prediger Herzbruch.


Mit der Heirat Zelm oo Maaß ergibt sich folgende Familienkonstellation:


Piep


Jacob

Joachim

Jürgen,


Zimmerges

zu

Osterburg

oo

Westedt


Catharine

Marie




Maaß


Johann

Christoph,

Ackermann

u. Gastwirt

zu Moeckern

1816–1855

oo

Reinecke


Catharina

Marie


Zelm


Friedrich

Wilhelm.

Arbeitsmann

zu

Osterburg


1809–1868

oo

Molle


Dorothee

Elisabeth





1808–1869

Zu deren Kindern gehört


Zu deren Kindern gehört


Zu deren Kindern gehört


Piep,

Johann Christoph


Königl. Chaussee-Aufseher,

* Dülseberg, b. Diesdorf,

ca. 1808

II. Ehe als Witwer ab 16. Mai 1856.

Bei der II. Heirat 47 Jahre alt

Erxleben, 25. April 1864,

knapp 55 Jahre alt.


II.


oo am 16.5.1856


I.

Maaß,

Charlotte Wilhelmine


* Erxleben, 08. August 1828.

I. Ehe: Trauung am 16.5.1856.

Bei der I. Heirat 27 Jahre alt.

II. Ehe: Trauung am 3.1.1865.

Bei der II. Heirat 36 Jahre alt.

vermutl. Erxleben, am



II.


oo am 3.1. 1865


I.

Zelm,

Johann Wilhelm


* Kloster Neuendorf,

3.4. 1836




Ehe ab 03. Januar 1865.

Bei der Trauung 28 Jahre alt.




Die Kinder der Eltern:


Johann Wilhelm Zelm oo Charlotte Wilhelmine Maaß


Nr.

Familienname:


Lebensdaten der Kinder

1








Kinder sind uns aus beiden Ehezeiten der Charlotte Wilhelmine noch nicht bekannt.

2








3










- vorläufiges Ende des Dokuments -