Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zur Ahnenliste „ Janecke“, Familienverband „Sommer“ gehörend:


Einige Notizen zum Leben des Ehepaares

Johann Nicolaus Neumeister

(* Großgeschwenda 1678 , † Lehesten 1741)

und seiner Ehefrau Agnesa Elmer / Ellmer

(* in Lehesten 1680, † in Lehesten 1749).

Das Leben im thüringischen Schiefergebirge.


Ahnen- und Familienforschung – Heimatgeschichte


Autor und Kontaktpartner für Fragen, Meinungen und Ergänzungen: Chris Janecke,

Bearbeitungsstand: Juli 2021 E-Mail: christoph@janecke.name


Dieses Ehepaar gehört zur Generation der Oberurgroßeltern des Autors.



Eins zu sein, mit allem was lebt,

das wäre der Himmel des Menschen auf Erden.

In seliger Selbstvergessenheit zurückzukehren in das All der Natur,

das ist der Gipfel der Gedanken und Freuden.


nach Friedrich Hölderlin




Wegweiser für die Beziehungen zwischen den Hauptpersonen dieser Niederschrift und den heute lebenden Personen dieses „Zweiges“ der Familie Janecke.

Diese Liste kann auch gern von unten (aus der Gegenwart) nach oben gelesen werden.



Genera-tion

Zeitraum

Namen des jeweiligen Ehepaares


12

1595 bis1664

Hannß Neumeister (der Ältere), genannt Bachschneider.

Gemeindevorsteher oo Catharine Rupp.

Gemeinsames Leben in Lehesten (Thüringisches Schiefergebirge)

11

1625 bis etwa 1693

Hans Neumeister (der Jüngere) aus Lehesten oo

Catharina Just aus Heberndorf

10

1678 bis1749

Johann Nicol Neumeister aus Lehesten oo

Agnes(a) Elmer / Ellmer aus Lehesten

09

1712 bis 1775

Johann Andreas Matthes (der Jüngere) aus Lehesten oo

(Sus)-Anna Catharina Neumeister, beide aus Lehesten

08


1731 bis 1803

Johann Heinrich Hirt oo Susanna Margaretha Matthes,

beide aus Lehesten und dort lebenslang wohnend.

07

1767 bis 1818

Johann Georg Glaeser, (der Jüngere) aus Gräfenthal oo

Dorothea Barbara Hirt. Gemeinsames Leben in Lehesten.

06

1802 bis 1892

Johann Christoph Glaeser aus Lehesten oo

Johanna Magdalena Fohrmann aus Celle-Neuhäusen. Gemeinsames Leben in Hamburg

05

I. 1846–1901

II. 1846–1946

I. Ehe: Franz Runge aus Berlin oo Marie Josephine Glaeser aus Hamburg. Leben in Berlin. 6 Ki.

II. Ehe: Franz Runge oo Anna Louise Ulrich geb. Schütte

1 weiteres Kind: Franz, * 1903


04

1875 bis 1949

Rudolf Max Sommer aus Potsdam oo Anna Margarethe Runge,

aus Berlin. Gemeinsames Wohnen in Nowawes. 2 Kinder.


03

1900 bis 2003

Anne-Marie Sommer aus Nowawes bei Potsdam oo

Alfred Richard Janecke aus Rixdorf bei Berlin,

Gemeinsames Leben in Nowawes-Neuendorf =

Potsdam-Babelsberg. 3 Kinder.


02

1945 bis

Der Autor dieser Niederschrift – Chris Janecke


01


Die Söhne des Autors

(zu näheren Angaben besteht ein noch gewünschter Datenschutz)



Zu den vorgenannten Ehepaaren gibt es auf dieser Internetseite Kurzlebensläufe.



Generation: 11 Ahn: 1500

Generation: 11 Ahnin:1501

Die Großeltern

Generation: 11 Ahn: 1502

Generation: 11 Ahn: 1503

Neumeister

Just


Name

Elmer / Ellmer

?

Hannß (d. Jüngere)

Catharina


Vorname

Michael, in der Zeisselmühle

?

Lehesten,

03. Dec. 1625

Heberndorf bei Wurzbach

ca. 1635 ... 1650


Geboren

ca. 1640 ... 1660


Böttiger und Braumeister

Hausfrau und Mutter


Beruf

Schiefermüller

Hausfrau und Mutter

Lehesten, 24. Octobris 1670


Heirat


Lehesten 1693

?


Gestorben

?

?





Das Ehepaar = Die Eltern

Johann (Hannß) Nicolaus Neumeister oo Agnes(a) Elmer / Ellmer




Vater:

Generation 10 / Ahn 750


Mutter:

Generation 10 / Ahnin 751

Die Bedeutung dieser

Familien-Namen

Berufs-Name für einen Handwerksmeister, der neu in einen Ort zuzog oder in eine Handwerkszunft neu aufgenommen wurde oder für denjenigen, der seine Meisterprüfung gerade abgelegt hatte.

Wohnstätten-Name zum mittelhochdeutschen „elme“ = Ulme = Rüster, eine großwüchsige Baumart. Dort an den Elmen wohnte der Namensträger.


Name:


Neumeister

Ellmer

Vornamen:


Johann (Hannß) Nicolaus


Agnesa, (Agnes, Agnisa)



Deren Eltern



Der Vater: Gen. 11 / 1.500)

Neumeister

Hannß (Hans)


Der Vater:

Michael Ellmer,

Schiefermüller in der Zeisselmühle

Die Mutter: Gen 11 / 1.501

Just

Catharina


Die Mutter:

?

?

Geboren:



Großgeschwenda

am 17. Novembris 1678

Lehesten, am Freitag,

den 26. Mart 1680

Taufe:



Quelle: Kirchenbuch Lehesten, Taufregister 1678, Seite 187.

Großgeschwenda


„Hannß Neumeister, Böttiger und Braumeister wurde Domin. 24. post Trinitatis (das war im Jahr 1678 der 17. November) gegen abend ein Söhnlein auf diese Welt gebohren und folgenden Montags, alß dem 18. Novembris durch den Herrn Pfarr-Substituten zu Großgeschwenda getauft und Johann Nicolaus genennet.

Gevatter war Nicol Baumann von Steinbach, dazumals Jacob Blümlers Pachtmann alhir.“


Lehesten, den 27. Mart 1680

Beruf/Stand oder Gewerbe:


Bürger,

Böttiger / Büttner-Meister,

Corpsgardist


Hausfrau und Mutter

Trauung:

(evang.-lutherisch)


Lehesten, im Jahre 1707.

Lebensende:

Bestattet:





15. Aprilis 1741.

„Meister Johann Nicol Neumeister, Büttner, gebohren 1678,

den 17. Novembris.

Gestorben 1741, den 15. Aprilis.

Alt: 62 Jahr / 5 Monat / - Wo / 2 Tg.


Quelle:

KB Lehesten 1741, Seite 180, Nr. 8



22. Mai 1749 (errechnet).

„Agnesa Neumeister, weyland Joh. Nic. Neumeisters, Bürger und Böttigers nachgelaßene Wittib, geborene Ellmerin, geboren den 26. Mart 1680, gestorben (freier Raum).

Alt: 69 Jahre / 1 Monat / 3 Wo / 5 Tage.


Quelle:

KB Lehesten, 1749, Seite 187, Nr.4



Die Kinder (Generation 09) der Eltern:

Johann (Hannß) Nicolaus Neumeister oo Agnesa Elmer / Ellmer

10 / 750 oo 10 / 751


Zu den Kindern der Familie gehörte unter weiteren:


Nr.

Familienname:

Neumeister

Lebensdaten der Kinder







09 / 375

Susanna

Catherina


oo



09 / 374

Matthes

Johann Andreas

(der Jüngere)



Geboren in Lehesten, den 16. Aprilis 1717.


„Meister Hannß Nicol Neumeistern, Bürger und Büttner, auch Corpsgardist, ist von seiner Frauen Agnesa nata Ellmerin den

16. Aprilis früh, gegen 1 Uhr ein Töchterlein geboren worden ... Das Kind ist Susanna Caterina benennet worden.“


Quelle: KB Lehesten 1717, Seite 308, Nr. 2.


Susanna wird am 30. April 1743 den Johann Andreas Matthes heiraten.

Zu ihren Kindern wird die am 7. August 1751 geborene Tochter Susanna Margaretha Matthes gehören.

Mutter Susanna Catherinas Leben wird 1775 enden. Für ihren Ehemann Johann Andreas schloss sich der Lebenskreis bereits am 23. Aprilis 1756.








Anmerkungen:

Es ist anzunehmen, dass Susanna Caterina nicht das erste Kind in der Familie Neumeister ist. Weitere Kinder sind uns jedoch noch nicht bekannt. Die Kirchenbücher dieses Zeitraums sind aber noch vorhanden.


Zur Stadt Lehesten gibt es auf dieser Internetseite einen Beitrag zur Chronik und einige Bilder. Bitte im Inhaltsverzeichnis „Orte“ anklicken und darunter „Lehesten“ aufsuchen.



- Vorläufiges Ende -