Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Zur Ahnenliste „Janecke“ gehörend:


Carl Friedrich Dittwald 1784–1858

in seiner ersten Ehe,

I oo II.

Anne Elisabeth geborene Fellmer, verwittwete Borchert 1778–1832


und die zweite Ehe

Carl Friedrich Dittwald II oo I Hanne Charlotte Jahn 1799 –1890


aus Dechsel (Raum Landsberg an der Warthe).


Tabellarischer Kurz-Lebenslauf

Ein Beitrag zur Familienforschung und Heimatgeschichte


Bearbeitet von Dr. Hartwig Schulze und Chris Janecke,

Stand der Bearbeitung: April 2021, E-Mail: christoph@janecke.name


Zu einigen Bildern für die Einstimmung – bitte hier klicken.


Wenn du Interesse hast, mehr darüber zu lesen, was sich in dieser Zeit im Leben der Menschen abspielte, so sieh’ bitte auch in die Dokumentationen „Zeitgeschichte“ und „Zeitgenossen“.



Du bist eines von vielen Gliedern inmitten einer Kette

deiner Vorfahren und Nachkommen.

Du bist ein Glied der Kette, von der du den Anfang nicht ermessen kannst

und auch ihr Ende nicht kennenlernen wirst.



Wegweiser für die Beziehung zwischen den Hauptpersonen dieser Niederschrift und den heute lebenden Personen „Janecke“ des „Familienzweiges“.

Man kann diese Liste auch gern von unten (aus der Gegenwart) nach oben lesen.


Generation

Zeitraum


Namen des jeweiligen Ehepaares



Sehr wahrscheinlich Geschwister

07

ca. 1778–1858

Gottfried Dittwald oo Anne Elisabeth Stenigke sind die

Eltern des unten Stehenden.

Carl Friedrich Dittwald I. oo Anne Elisabeth Fellmer.

II. oo Hanne Charlotte Jahn

06

1809 bis n. 1879

Carl Ludwig Dittwald oo Karoline Wilhelmine Schulze

05

1837 bis 1913

Carl Ludwig August Dittwaldt oo Alwine Pauline Zinnow

04

1869 bis 1950

Karl Friedrich August Janecke oo Pauline Klara Antonie Dittwaldt

03

1900 bis 2003

Alfred Richard Janecke oo Anne-Marie Sommer

02

1945 bis

Der Autor dieser Niederschrift – Chris Janecke

01


Die Söhne des Autors

(zu näheren Angaben besteht ein noch gewünschter Datenschutz)


Zu diesen vorgenannten Ehepaaren / Familien findest du unter der Rubrik „Lebensläufe“ einzelne Dokumentationen auf dieser Internetseite.




Die beiden Ehen des Carl Friedrich Dittwald

mit I. oo II. Anne Elisabeth geb. Fellmer, verwit. Borchert 1778–1832

und II oo I Hanne Charlotte Jahn 1799–1890






Generation: 07 / Ahn



Generation: 07 Ahnin:


Generation: 07

Ahnin

Die Bedeutung dieser

Familien-Namen:

Dittwald: Vom german. Namen Dietwald. diot = Volk + walt = Gewalt, Herrschaft ausüben, verwalten.



Jahn: Kurzform v.

Johann, Johannes (hebr.) „Gott ist gnädig, hilfreich“ oder „Gabe Gottes“.

Name:


Dittwald

Erste Ehefrau:

geb. Fellmer

Zweite Ehefrau:

Jahn

Vornamen:


Carl Friedrich

Anne Elisabeth

Hanne Charlotte

Deren

Eltern,

in der

Generation

08



Väter:


Am 17. Januar 1813 starb der Ausgedinger Martin Dittwaldt an Altersschwäche.

Ohne Arzt. Alt: 76 Jahre.“

Quelle: KB Dechsel S. 50, Nr. 1 / 1813. Scan: C M Ditt 1813-029.

Aus diesem Sterbe-Eintrag ergibt sich für Martin Dittwald das Geburtsjahr 1737.

Eventuell, also nicht sicher:

Johann Fellmer Geboren 1749 od. 1750. Gest. Dechsel, am 11. Dez. 1838, im Alter von

88 J. / 6 Mon.

Bild 282

Karl Jahn

Mütter:

Über seine Ehefrau wissen wir noch nichts, denn Kirchenbücher der Parochie Dechsel sind erst ab 1812 erhalten geblieben.


Hanna Schüler

Geboren:


vermutlich Dechsel, 5. Mai 1784

(Die Altersangaben bei den Eheschließungen weisen auf unterschiedliche Geburtsjahre für ihn hin. Offenbar ein Fehler. Aus dem Sterbeeintrag zurückgerechnet ergibt sich für den Geburtstag der 05. Mai 1884

vermutlich Dechsel, ca. 04. Aug. 1778


Taufe:





Beruf / Stand oder Gewerbe:


Dragoner

Gemeindediener



Wohnanschriften vor der Ehe:


Dechsel


Karl Friedrich Dittwald



I. oo: Dechsel, am 21. November 1817


Anna Elisabeth geb. Fellmer




Karl Friedrich Dittwald (1780) ... 1784–1858 in seiner ersten Ehe,

I oo II. Anna Elisabeth geb. Fellmer, verwittwete Borchert 1778–1832.

Er heiratet die Wittwe Anna Elisabeth, geb. Fellmer: Am 21. November 1817 wurde der Junggeselle und Dragoner Carl Friedrich Dittwald, Alter: 37 Jahre, mit der nachgelassenen Wittwe des verstorbenen Bauers in Dechsel, Gottlieb Borchert, Anne Elisabeth Föllmer (= Fellmer) copuliert. Alter 38 Jahre. Geboren also etwa 1779. Sie bringt in diese Ehe bereits fünf Kinder aus ihrer erste Ehe mit.

Quelle: KB Dechsel S. 250, Nr. B 13 / 1817, Scan: B Ditt Fell 1817-140.


Anna Elisabeth Dittwald geb. Fellmer, Ehefrau des Bauers Karl Dittwald, stirbt am 23. Mai 1832 abends eilf Uhr an Abzehrung (Mangelernährung). Alter: 53 Jahre, 9 Monate, 19 Tage. Sie war somit etwa am 4. August 1778 geboren. Sie hinterlässt den Gatten und 2 majorenne Kinder und 3 minorenne Kinder aus ihrer ersten Ehe (mit Borchert).

Bestattung am 27. Mai 1832 in Dechsel. Prediger Eduard Gebauer.

Quelle: KB Dechsel Nr. C 10 / 1832. Scan: C A Ditt 1832-073.


(Interessant ist: Dieses Borcherts Vater könnte der Johann Borchert gewesen sein. Dessen Frau auch eine Anne Elisabeth geb. Fellmer stirbt in Dechsel 1825, 91-jährig, also 1733/34 geboren. Scan C A Bor 1825-389).




Karl Friedrich Dittwald


II. oo: Dechsel, am

27. September 1833


Hanne Charlotte

Jahn


Karl Friedrich Dittwald 1784–1858, in seiner zweiten Ehe, II oo I Hanne Charlotte Jahn 1799– 1890


Wittwer und Bräutigam Carl Friedrich Dittwald, Hausmann in Dechsel, 49 Jahre alt, (also geboren 1784), war schon verheiratet. mit Anna Elisabeth Fellmer. Diese Ehe wurde getrennt durch den Tod seiner Ehefrau.

Karl Friedrich heiratet am 27. September 1833 Hanne Charlotte Jahn aus Nieder-Alvensleben. Die Braut ist 34 Jahre alt und war noch nicht verehelicht. Sie hat aber eine Tochter, Charlotte Jahn, die am 08. Mai 1825 geboren wurde. Deren leiblicher Vater wurde nicht genannt, blieb uns ergo unbekannt. Der Vater von Hanne Charlotte war Gottlieb Jahn, verstorbener Hausmann in Nieder-Alvensleben. (Die Mutter ist im KB in leider üblicher Weise nicht erwähnt). Traupastor: Eduard Gebauer. Quelle: KB Dechsel Nr. B 6 / 1833. Scan: B Ditt Jahn 1833-100.


Wohnanschriften, gemeinsame:


Dechsel

Tod / Gestorben:

Bestattet:

Karl Dittwald, Wittwer in Dechsel, weiland Gemeindediener in Dechsel, starb am 01. September 1858 vormittags in Dechsel um 8½ Uhr im Alter von 74 J, 3 Mon. und 26 Tagen. Krankheit unbestimmt. Er hinterlässt die Gattin.

Bestattet am 03. Sept.1858. Quelle: KB Dechsel Nr. C 24 / 1858. Scan: C K Ditt 1858-130.


Hanne Charlotte geb. Jahn starb am 20. Februar 1890, am Nachmittag um
2 Uhr, im Alter von 90 Jahren und 4 Monaten.

Quelle: StA Dechsel, C 6 / 1890.

Scan: C C Ditt 1890-008.



Die Kinder (Generation 06) der Eltern:


Nr.

Familienname:


Lebensdaten der Kinder

1–5


5 Kinder aus der Ehe Borchert oo Fellmer, werden nach dem Ableben der Mutter Anna Elisabeth zu Waisen und leben im Hause des Stiefvaters.


1 (6)


Ein voreheliches Kind der Mutter Hanne Charlotte geb. Jahn, mit Namen Charlotte Jahn, lebt mit im Hause des Stiefvaters.

Charlotte Jahn heiratet 24 Jahre später später Herrn Adam. Sie haben in Dechsel mindestens ein Kind: Julius Adam. Vater Adam wird vor seiner Frau sterben. Charlotte Adam geb. Jahn, stirbt in Dechsel am 30. Oktober 1881, im Alter von 56 Jahren und
6 Monaten. Quelle: StA Dechsel C 22 / 1881.

Scan C C Adam 1881-024.








(Sinngemäße Abschrift) C


Sterbe-Anzeige und -Eintrag Nr. 6 / 1890


des Standesamtes in Dechsel



Dechsel, am 20ten Februar 1890



Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute,

der Persönlichkeit nach bekannt,

der Arbeiter Friedrich Spiller,

wohnhaft zu Dechsel und zeigte an, daß die


Ortsarme Wittwe

Charlotte Dittwald geborene Jahn,


90 Jahr 4 Monat alt, evangelischer Religion,

wohnhaft zu Dechsel,

geboren zu Dechsel am 20ten Oktober 1799,


Tochter des verstorbenen

Hausmanns Carl Jahn

und dessen verstorbener Ehefrau

Hanna geborene Schüler,


zu Dechsel,

am 20ten Februar 1890, Nachmittag um 2 Uhr verstorben sei.



Der Anzeigende erklärte, daß er bei dem Tode der p. Dittwald

zugegen gewesen sei.



Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben


gez. Spiller


Der Standesbeamte

gez. Krüger




Scan: C C Ditt 1890-008



(Sinngemäße Abschrift) C


Sterbe-Anzeige und -Eintrag Nr. 22 / 1881


des Standesamtes in Dechsel



Dechsel, am 30. Oktober 1881


Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute,

der Persönlichkeit nach bekannt, der

Arbeitsmann Julius Adam

wohnhaft zu Landsberg a. / W und zeigte an, daß

die Wittwe und Eigentümerin

Charlotte Adam geborene Dittwald,*

Mutter des Anzeigenden,


56 Jahr 6 Monat alt, evangelischer Religion,

wohnhaft zu Dechsel,

geboren zu Dechsel, Kreis Landsberg a. / W, den 08ten Mai 1825,


Tochter des verstorbenen Gemeindedieners

Carl Dittwald

und dessen Ehefrau Charlotte geborene Jahn


zu Dechsel am 30ten Oktober des Jahres 1881,

nachmittags um ein und ein halb Uhr verstorben sei.


Der Anzeigende erklärte, daß er bei dem Tode der p. Wittwe Adam

zugegen gewesen sei.


Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben

gez. Julius Adam


Der Standesbeamte

gez. Krüger


* Randbemerkung! Dechsel, den 25ten Dezember 1881

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit nach bekannt, der Arbeitsmann Julius Adam, wohnhaft zu Landsberg a. / W und zeigte an, daß die verstorbene Wittwe Charlotte Adam nicht eine geborene Dittwald, sondern eine geborene Jahn ist.

Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben:


gez. Julius Adam Der Standesbeamte gez. Krüger



Scan: C C Adam 1881-024




(Sinngemäße Abschrift) C


Sterbe-Anzeige und -Eintrag Nr.


des Standesamtes in



Berlin, am



Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute,

der Persönlichkeit nach bekannt, der



wohnhaft zu und zeigte an, daß




Ehefrau des


Jahre alt, evangelischer Religion,

wohnhaft in Berlin,

geboren zu


als Tochter der Eheleute:


zu Berlin,

am nachmittags Uhr verstorben sei



Vorgelesen, genehmigt und


gez.


Der Standesbeamte

In Vertretung


gez.